community
  1. spanienexperte
  2. Fragen zur Buchung
  3. Sonntag, Februar 07 2016, 11:09 AM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Informationen zum Thema Zika-Virus und Tigermücken auf den Balearen werden hier in diesem Post behandelt - wie ist die Ansteckunggefahr, gibt es Tigermücken auf dem Balearen und wie kann ich mich schützen.
Kommentar
There are no comments made yet.
spanienexperte Akzeptierte Antwort Pending Moderation
0
Votes
Undo
Zur Frage ob es Tigermücken auf den Balearen gibt , kann man dies nur mit einem Ja bestätigen. Die Tigermücke fühlt sich nun auch auf den Balearen wohl - seit 2004 war die Tigermücke bereits auf dem spanischen Festland heimisch und hat nun auch die Inseln erobert. Im Vergleich zu den heimischen Stechmückenarten hat die Tigermücke eine unangenehme Eigenart : Die asiatische Tigermücke ist tagaktiv, während im Vergleich zu den heimischen Stechmückenarten Ochlertatus caspius und Culex pipiens diese nur in den Abendstunden stechen und ist meisten nur von Mai bis Oktober aktiv sind. Generell gilt die Tigermücke als potenzieller Überträger bestimmter Krankheiten wie das Dengue-, des Chikungunya- und des West-Nil-Fiebers sowie der St.-Louis-Enzephalitis. Um daran zu Erkranken muß aber die Tigermücke jemanden zuvor gestochen haben muss, der den Erreger einer dieser Krankheiten in sich trägt. Generell muss man sagen, der Siegeszug der asiatischen Tigermücke in Südeuropa ist ungebremst und der Kampf dagegen ist mit diesen milden Klima in Europa kaum aufzuhalten.
Kommentar
There are no comments made yet.
  • Seite :
  • 1


There are no replies made for this post yet.
However, you are not allowed to reply to this post.